Die Produktion vom AHO Essēner Rohkostbrot

Du wolltest schon immer mal wissen, wie wir unsere Cracker oder das Essēner Rohkostbrot in unser kleinen Manufaktur im Weserbegland herstellen?

Unser Essēner Rohkostbrot wird in Handarbeit von unserem Produktionsteam hergestellt. Zusammen bereiten wir den Teig vor, formen kleine Bällchen, machen den Teig platt und danach kommt das Ganze ins Dörrgerät. Für das Essēner Rohkostbrot wird das Urgetreide Emmer eingeweicht und danach zum Keimen gebracht. Und diese Emmersprossen sind total hochwertig, histaminarm, niedrig an FODMAPs und hoch an Vitaminen und Nährstoffen. Diese hochwertigen Nährstoffe müssen aber auch erhalten bleiben. Der Teig des Essēner Rohkostbrots wird bei 42°C gedörrt. Nachdem das Essēner Rohkostbrot bei 42°C für ganze 2 Tage schonend gedörrt wurde, kommen die Scheiben in die plastikfreie Tüte und werden dann klimaneutral zu euch versendet.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen