Danke für euren Support! Wegen erhöhter Nachfrage dauert die Lieferung ca. 2-4 Wochen.

Globale Verantwortung als lokale Firma - Warum AHO Bäume pflanzt

“Der beste Zeitpunkt einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren. Der zweitbeste Zeitpunkt ist jetzt” - aus Uganda. 

Egal ob am Straßenrand, im eigenen Garten oder doch im Wald – wir sind irgendwie immer von Bäumen umgeben. Leider werden die grünen, aber auch bunten Katalysatoren unserer Umwelt stets weniger und wir lassen es geschehen. Das AHO-Team hat auf dem 1 Hektar großen Waldgrundstück des Gründerhauses Obstbäume gepflanzt, damit langfristig ein essbarer “Foodforest” entstehen kann. 

mama nature nachhaltig vegan baum pflanzen aho planet erde Respekt

Klimaschutz ist keine Privatsache 

Die Diskussion rund um den ganzen Klimawandel wird immer größer. Mehr und mehr Menschen verzichten auf Fleisch, Fliegen, Plastik und Autofahren. Und Andere? Nun, die halten den ganzen Aufriss für übertrieben. Sie belächeln Greta Thunberg, auch der WDR schreckt davor nicht zurück. “Nimm nächstes Mal ruhig den Flieger”, heißt es in einem Artikel vom letzten Jahr. Doch wo soll das Ganze hinführen, wenn sich nur manche Individuen für die Entwicklung unseres Planeten interessieren? 


Wir von AHO* denken: Klimaschutz ist keine Privatsache. Ein umweltfreundlicher Lebensstil dient nicht der Selbstprofilierung, sondern dem Planeten und allen Lebewesen, die sich auf ihm befinden. Demnach liegt es nicht nur an uns selbst, unseren Konsum und die Art, in der gewirtschaftet wird, zu hinterfragen. Auch Kollektive, wie Staaten und Länder sind ein Teil dieser wichtigen Aufgabe. Dies gilt auch für Firmen und Vereine – also auch für AHO.


Globale Verantwortung als lokale Firma 

Die AHO.BIO GmbH erkennt die unternehmerische Verantwortung in der globalisierten Wirtschaft und antwortet mit lokalen Superfood Alternativen. Unser Ziel ist es, nicht nur die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen (oder gar zu übertreffen), sondern auch, dass wir dies auf eine Art und Weise tun, die unserem vielfältigen blauen Planeten nicht schadet. 

Demnach ist es für uns selbstverständlich, die Rohstoffe für unsere Cracker so lokal, sozial und ökologisch wie möglich zu beziehen. Dadurch versuchen wir Emissionen auf ein Minimum zu reduzieren. Doch es hört nicht bei goldenen Leinsamen vom Bioland-Bauern um die Ecke auf. Eine kompostierbare Verpackung, Second-Hand Dörrgeräte und schonende Handarbeit helfen dabei, unseren Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Uns ist es wichtig, dass jeder Schritt den wir als Firma setzten, mit der Erde und dem Schutz der Natur einhergeht. Doch wir gehen sogar über nachhaltige Produktionsschritte hinaus.

AHO Bio GmbH Baum Gründer Nachhaltigkeit pflanzen Garten einpflanzen Natur

Bäume pflanzen als aktiver Klimaschutz 

Natürlich können wir, indem wir auf Plastik und ähnliche umweltschädliche Ressourcen verzichten und lange Transportwege vermeiden, einen passiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch das reicht nicht aus! Wir möchten uns aktiv daran beteiligen, die Welt grüner zu gestalten und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – wir pflanzen Bäume. 

*Dieser Blogeintrag wurde mit Hilfe von Chantal Bode erstellt. 

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods