AHO bei der beliebtesten Gründershow im deutschen Fernsehen

AHO.BIO Food startup vegan bio plastikfrei Höhle der Löwen DHDL

 

Hey, hier ist Jannis! Viele von euch haben uns gefragt, wie es denn dazu gekommen ist, dass AHO als nachhaltigstes Food Startup Deutschlands bei Die Höhle der Löwen gelandet ist. 

Circa 3 Millionen Menschen konnten am 19.10.2020 um 20:15 Uhr auf VOX durch die Höhle der Löwen unser Food Startup AHO kennen lernen. Wir brennen für unser Thema. DHDL war für AHO ein extremer Motivationsschub. Unser Design haben wir für die Show komplett überarbeitet, den Onlineshop www.aho.bio konnten wir optimieren und wegen des vielen positiven Feedbacks in der Show haben wir neben den Sprossencrackern auch neue Produkte wie unsere lokalen Superfoods und die Sprossenpasta entwickelt. 

In diesem kleinen Blog will ich euch ein paar exklusive Hintergrundinformationen verraten und erzählen, was bei Sony, VOX und Der Höhle der Löwen alles so hinter den Kulissen passiert. 

Wie wir uns beworben haben

Die Produktionsfirma Sony hat sich ziemlich früh direkt bei uns gemeldet. Etwa 4 Wochen nachdem die AHO.BIO GmbH gegründet wurde hat das Telefon geklingelt und wir wurden gefragt, ob wir bei der Gründershow Die Höhle der Löwen (DHDL) mitmachen wollen.

Alex hat deshalb erstmal intensiv recherchiert und viele Gründer persönlich angerufen, die bei DHDL waren. Allesamt haben total positiv über die Show berichtet. Wir haben uns dazu entschieden Sony “ja” zu sagen und uns dem ganzen langwierigen Bewerbungsprozess zu unterwerfen. Im Frühjahr 2020 waren wir dann in den Sony Studios in Köln bei der Aufzeichnung vor den Löwen.

Der AHO Podcast zur Show

AHO BIO Backstage HÖHLE DER LÖWEN DHDL vegan bio plastikfrei

 

Wie wir uns vorbereitet haben

Alex und ich waren zu zweit und konnten unsere Themen perfekt aufteilen. Als Informatik- und Mathekopf war Alex für die Zahlen zuständig und ich bin der Experte wenn es um gesunde und nachhaltige Ernährung geht. Für DHDL mussten wir von vorne bis hinten alles wissen. Unsere Firmenpräsentation haben wir tatsächlich Wort für Wort auswendig geübt. Als der Text wirklich zu 100% saß haben wir einen Rhetorik-Coach "gemietet", der uns zeigen sollte, was wir im TV mit unseren Händen anstellen sollen.

Wer war euer Wunsch-Löwe?

Wir hatten tatsächlich einen Wunsch-Löwen und eine Wunsch-Löwin. Als Löwe für AHO wäre der Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg total passend gewesen. AHO`s zwei Hauptthemen sind die gesunde Ernährung und eine echte Nachhaltigkeit. Nico ist berühmt für sein Engagement im Thema Nachhaltigkeit und ernährt sich und seine Family wirklich ausgewogen. Leider konnte Nico bei unserem Drehtag nicht persönlich dabei sein.

Das Gleiche gilt für unsere Wunschlöwin Judith Williams. Sie konnte an dem Tag, als wir gedreht wurden nicht da sein. Judith liebt Sprossen und hätte perfekt zu AHO gepasst.

AHO BIO GMBH Höhle der Löwen Vegan Plastikfrei Food Startup Nachhaltig VOX

Quelle: Die Höhle der Löwen, VOX. Fotocredit: TVNOW / Bernd-Michael Maurer.

Wie war das Feedback zu AHO?

Hinter den Kulissen bei der Höhle der Löwen läuft natürlich viel mehr, als in den 20 Minuten die letztlich im Fernsehen bei VOX zu sehen sind. Die Investoren waren durchweg ziemlich hilfreich und unterstützend unterwegs. Der einzige Investor der ziemlich wenig gesagt hat, war Carsten Maschmeyer. Der Multimillionär war ganz am Anfang raus und sagte nur, dass ihm die Cracker nicht schmecken. Alle anderen haben sehr lang mit uns diskutiert, viele Hintergrundfragen gestellt und hilfreiche Tips gegeben. Nils Glagau haben die AHO Pizza Cracker gut geschmeckt, was leider im Zusammenschnitt nicht mehr zu sehen war. Dagmar Wöhrl und Dr. Georg Kofler waren lange sehr interessiert, aber der Geschmack unserer Superfood Cracker konnte sie nicht überzeugen. Besonders angetan von der Geschichte hinter AHO war Ralf Dümmel. Bis zum Ende war Nils Glagau unentschieden und hat sich letztlich auch gegen eine Beteiligung entschieden. AHO hat bei der Höhle der Löwen keinen Mega Deal bekommen.

Kein Deal für AHO

Das Casting Team und alle Leute hinter der Kamera haben uns vorab, besonders auch für den Geschmack der AHO Cracker, ziemlich gutes Feedback geben und über 10.000 AHO Kunden bestätigen den Trend zu gesunder und nachhaltiger Ernährung mit lokalen Superfoods. Wir waren im Nachhinein ziemlich erleichtert, dass keiner der Investoren Anteile an AHO bekommen hat. Wir sind uns sicher, dass es für uns so das beste war.

Die Homestory zu AHO

Durch unseren runden Pitch und die spannende Story hinter unserem Food Startup wollte Sony uns auch ohne Investment in die Ausstrahlung von DHDL nehmen. Deshalb fragten sie uns, ob sie privat in unserem Haus im Wald und nebenan in unserer kleinen Manufaktur bei AHO eine Homestory drehen dürfen. Wir haben uns total gefreut und wegen der vorherigen guten Zusammenarbeit zugestimmt. Im Sommer 2020 ist Sony deshalb nochmals zu uns gekommen und hat alles mögliche abgedreht. Ein halbes Jahr nachdem wir den Pitch vor den Löwen hatten, wurden wir dann auch bei VOX ausgestrahlt. Wir wussten natürlich, dass wir keinen Deal bekommen haben, aber durften wegen des Vertrags niemandem erzählen, dass wir bei DHDL teilgenommen hatten oder gar, wie sich die Juroren entschieden hatten. 

Wie erfolgreich war die Ausstrahlung?

Am Tag der Ausstrahlung von unserem AHO Pitch bei der Höhle der Löwen wurden wir so dermaßen von gutem Feedback von unzähligen Menschen überhäuft, dass wir kaum glauben konnten, was da gerade passiert. Mehr als 24.000 Menschen waren zeitweise gleichzeitig auf unserer Homepage. Wir bekamen so viele Bestellungen, dass wir die 75.000€ Investitionssumme nach der wir gefragt haben, an einem Abend schon übertroffen hatten. Durch die vielen Neukunden hatten wir quasi ein Crowd-Investment und konnten unsere Produktion so weit skalieren, dass wir mittlerweile über 12.000 Packungen AHO Cracker monatlich produzieren können. Wir haben das Geld von dem Abend in neue Maschinen, den Ausbau unserer kleinen Manufaktur und neues Personal gesteckt. Wir konnten 10 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einstellen und langfristig halten. Aus der Nische sind wir über Nacht in das öffentliche Bewusstsein gerutscht. So viele Menschen haben uns geschrieben oder angerufen und teilen die Vision von einer dezentralisierten, nachhaltigen Lebensmittelproduktion mit lokalen Superfoods. Im Nachgang der Show hatten wir einige Investoren hier vor Ort, die unbedingt Anteile erwerben wollten, aber wir waren uns schnell sicher, dass wir es jetzt alleine schaffen. Unsere Ideale können wir autonom weiter verfolgen. Wir haben nicht das Ziel "unendlich" oder schnell zu wachsen. Da wir für jede verkaufte Packung AHO einen Baum pflanzen konnten wir am Abend von der Höhle der Löwen über 40.000 Bäume pflanzen und hatten einen sehr positiven ökologischen Impact. 

Rezensionen, Feedback und Bewertungen zu AHO

Wir freuen uns riesig über das gute Feedback zu AHO. Unsere neuen Kunden und Kundinnen sind begeistert von dem Geschmack der AHO Cracker, dem ausgewogenen Nährstoffgehalt und der konsequent gelebten ökologischen Unternehmensführung. Wir haben über 200 Google Bewertungen bekommen und somit mehr Rezensionen als Firmen, die über 20 Jahre etabliert sind. Viele Magazine nehmen das Thema “lokale Superfoods” dankbar auf und wir hatten Artikel bei Fit for Fun, Desired, Stern, Bild, zahlreichen Lokalzeitungen, unendlich vielen Blogs und im Nachgang kam auch der NDR und RTL auf uns zu. DHDL hat uns eine Plattform geboten, um mehr als 2,5 Millionen Menschen zu adressieren und deshalb sind wir dem Format sehr dankbar.

Probier einfach selbst

Wenn du den Geschmack von AHO Cracker probieren möchtest, kannst du in unserem Onlineshop bestellen. Ab 29€ versenden wir auch versandkostenfrei. Schreib uns gerne, ob du die Meinung von den Investoren teilst oder wie dir unsere Superfood Cracker schmecken. Wir freuen uns über deine Bewertung und jegliches Feedback. Für Veränderung sind wir immer offen und wir wären nie soweit gekommen, wenn wir nicht ständig Kritik zum Anlass für weitere Optimierung genommen hätten. Seit der Ausstrahlung haben wir weiter an unserem Rezept getüftelt, das Design verbessert und ständig Rücksprache zu unseren Kunden gehalten. 

 

1 commentaire

  • Ihr seid klasse! Super, dass du diese Insights nochmal mit uns teilst. Weiterhin viel Erfolg auf eurem Weg:)

    Sonja L.

Laisser un commentaire