Roh veganer Wildkräuter Salat mit gekeimten Kürbiskernen

Roh Veganer Feldsalat mit gekeimten Kürbiskernen

Roh veganer Feldsalat mit gekeimten Kürbiskernen, Möhren und einem Essig-Öl-Dressing. Für ein schnelles und einfaches Mittagessen oder perfekt zum Grillen als leichte Beilage. 

Die nährstoffreichen Fette der Kürbiskerne kombiniert mit Karotten helfen bei der Aufnahme des fettlöslichen Vitamin A. Lecker ist der Salat auch mit anderem frischen Gemüse wie Radieschen oder mit gekochtem Kürbis. Die heimischen Wildkräuter wie Löwenzahn und Gänseblümchen wachsen gerade fast überall. Alternativ kannst du auch Rucola nehmen.

 

Rezept für den Frühlingssalat mit gekeimten Kürbiskernen 

 

Zutaten

100 g Feldsalat

1 Handvoll Löwenzahn oder Rucola

Gänseblümchen

Etwas Radicchio

1 Frühlingszwiebel

2 Purple Haze Karotten

2 EL gekeimte Kürbiskerne

 

Dressing:

2 EL Apfelessig

Salz

Pfeffer

Salatkräuter 

Etwas Süße wie 1 Tl Dattelmus 

2 El Leinöl oder Hanföl

2 El Olivenöl

 

Optional:

Radieschen oder anderes frisches Gemüse 

Hanfsamen oder Sonnenblumkernsprossen als Topping

Natur Cracker

 Roh Veganer Wildkäuter Feldsalat mit gekeimten Kürbiskernen

Zubereitung

Salat waschen und die Karotten und Frühlingszwiebeln klein schneiden. Für das Dressing die 2 El Apfelessig, Salatkräuter, Salz und Pfeffer vermengen. Nach Belieben noch etwas Süße wie Dattelmus hinzugeben. Anschließend die 2 El Leinöl und 2 El Olivenöl hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren. 

Den Feldsalat, Löwenzahn, die Gänseblümchen, etwas Radicchio, die Frühlingszwiebeln, Karotten, gekeimte Kürbiskerne und die Salatsauce in eine Schüssel geben und vermischen. 

Den Feldsalat kannst du perfekt mit Natur Crackern zusammen essen. 

 

Viel Spaß beim Nachmachen der Salat Bowl!  

Rezept roh veganer Salat mit gekeimten Kürbiskernen 

Zu den gekeimten Kübiskernen 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen