Roher Brokkolisalat mit Sprossen Brot - einfaches und vollwertiges Rezept

 

Roher Brokkolisalat mit Kichererbsen

Heute möchte ich ein einfaches und vollwertiges Rezept vorstellen, das sich perfekt für ein schnelles Mittagessen eignet: Brokkolisalat mit Kichererbsen und dazu Sprossenbrot! Dieses Brokkolisalat-Rezept ist vegan, roh, basisch und herzhaft. Wusstest du, dass du Brokkoli auch roh essen kannst?

Vorteile von rohem Brokkoli

Brokkoli roh essen? Das klingt vielleicht im ersten Moment ungewöhnlich. Roher Brokkoli hat einen knackigen Biss und einen wunderbar frischen Geschmack. Außerdem bleibt er roh verzehrt voller Vitamine und Nährstoffe, die beim langen Kochen oft verloren gehen. Brokkoli ist reich an Ballaststoffen, die für die Verdauung unerlässlich sind. Allerdings kann roher Brokkoli für manche Menschen schwer verdaulich sein und für viel Arbeit in unserem Darm sorgen. 

Es gibt 3 einfache Tricks, um Brokkoli besser essen zu können

1. Schneide den Brokkoli möglichst klein und lass ihn für mindestens 40 Minuten stehen. Dies fördert die Bildung von Sulforaphan, einem wertvollen sekundären Pflanzenstoff.

2. Alternativ kannst du den Brokkoli auch kurz andünsten oder blanchieren. Dies macht ihn für die meisten Menschen einfacher und erhält dennoch viele seiner wertvollen Nährstoffe.

3. Gewürze wie Pfeffer, Kümmel, Ingwer und Kardamom können ebenfalls dabei helfen, die Verdauung zu unterstützen. Diese Gewürze haben verdauungsfördernde Eigenschaften und können Blähungen reduzieren.

Du kannst den Salat auch als kleine Beilage zu anderen Gerichten zubereiten. Taste dich langsam heran, iss lieber kleinere Portionen und kaue möglichst lange. 

Dressing

Das Dressing ist ein einfaches Öl-Essig-Dressing. Wenn du den Salat sofort isst, dann kannst du den Essig auch durch Zitrone ersetzen oder ergänzen. 

Rohkost Brokkoli Salat Brokkolisamen gekeimt

Rezept für den Rohkost Brokkolisalat

Für 2-3 Portionen

Zutaten für einen Salat 

1 Brokkoli (etwa 350 g)

200 g kleine Kirschtomaten

1 rote Zwiebel

200 g Kichererbsen 

 

Dressing

2 EL Olivenöl

1 EL Essig/ Zitronensaft 

Salz & Pfeffer

1 Knoblauchzehe

 

Topping 

Gekeimte Kürbiskerne

Gekeimte Ur-Brokkoli Samen 

Granatapfel (optional) 

Frische Sprossen 


Dazu

Sprossen Brot  

 

Zubereitung für den Salat

1. Die Kichererbsen über Nacht einweichen und dann wie gewohnt kochen.

2. Den Brokkoli, die Zwiebeln und Tomaten ganz klein schneiden und mit den Kichererbsen in eine Schüssel geben. 

3. Für das Salatdressing Olivenöl, Essig, kleingeschnittenen Knoblauch, Salz und Pfeffer miteinander vermischen und unter den Brokkoli geben. 

4. Den Brokkolisalat für mindestens 15 - 40 Minuten ziehen lassen, um Sulforaphan zu bilden. 

5. Den rohen Brokkolisalat mit Sprossen Brot servieren und genießen!

 

Roher Brokkolisalat gekeimte Brokkolisamen

Meine Tipps:
Damit sich Sulforaphan bilden kann, solltest du den Brokkoli für mindestens 15 - 40 Minuten stehen lassen. (Mehr Infos zu Sulforaphan)

Du kannst den Brokkoli auch kurz andünsten, falls du rohen Brokkoli noch nicht gewohnt bist. 

Kichererbsen sind die einzige Hülsenfrucht, die wir nicht gekeimt empfehle. Bei allen anderen Hülsenfrüchten wie Linsen und Mungobohnen werden die blähenden FODMAPs durch den Keimprozess reduziert. Das ist super und deswegen sind gekeimte Hülsenfrüchte eine gut verdauliche Proteinquelle. Bei Kichererbsen jedoch verhält es sich anders. Während des Keimprozesses steigen die FODMAPs in Kichererbsen leider an. Deshalb kaufe lieber trockene Kichererbsen und  weiche diese einfach über Nacht ein. Diese und weitere Informationen findest du auch in Jannis Buch "Wirklich gesund essen - Das Geheimnis der Nährstoffexplosion".

Was passt zu Brokkolisalat?

Ich esse zu dem Brokkolisalat gerne Sprossen Brot, Sprossen Cracker oder Sprossen Reis.

Brokkolisalat zum Mitnehmen

Morgens vorbereiten und dann den Brokkolisalat im Glas mitnehmen. Eignet sich perfekt für unterwegs oder für die Arbeit.

Mit diesem einfachen Rezept zauberst du im Handumdrehen einen köstlichen Salat auf den Tisch. Probiere es gleich aus!

Brokkolisalat Roh

Magst du Brokkolisalat lieber roh oder gekocht? Schreib es in die Kommentare.

Nora
Hi, ich bin Nora und ich entwickle Rezepte für AHO. Ich kümmere mich außerdem um Social Media.

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Pancakes

Image slide

Give customers details about the slide image or content on the template.

Image slide

Give customers details about the slide image or content on the template.

Image slide

Give customers details about the slide image or content on the template.

Image slide

Give customers details about the slide image or content on the template.