D.I.Y. Lehmofen & Pizzateig aus Sprossen Mehl (Rezept)

Wir haben bei AHO die Sommersonnenwende gefeiert. YES! Der Sommer fängt an. Ein guter Zeitpunkt um "Danke" zu sagen und das Leben zu bejahen. Zur Feier des Tages haben wir unseren selbstgebauten Lehmofen eingeweiht und vegane Pizza aus Sprossen Mehl gebacken. Das Rezept zum nährstoffreichen Pizzateig, Bilder von der drogenfreien und kinderreichen Party in der Natur und ein wunderbares Bild von unserem Lehmofen gibt es unten. Viel Spaß beim Lesen.

Selbstgemachte vegane Pizza aus dem Lehmofen 

(sorry für die schlechte Qualität :D Wir waren scheinbar alle zu sehr mit Essen beschäftigt)

Die diesjährige Sommersonnenwende haben wir auf ganz Besondere Art und Weise gefeiert. Johann und Ich haben in den letzten 3 Monaten einen Lehmbackofen gebaut. Dabei hatten wir jede Menge Hilfe von fleißigen Helfern :)

Nun war es so weit, dass wir den Ofen einweihen konnten. Und was gibt es da Besseres als selbstgemachte Steinofen Pizza? Natürlich aus 100% AHO Sprossen Mehl. Wir haben sage und schreibe 8 kg Pizzateig zu Steinofen Pizza's verarbeitet. Und die konnten sich wirklich sehen lassen. Wir waren tatsächlich selbst überrascht wie gut alles funktioniert hat. Obwohl ich das Fest erst noch absagen wollte. Ich hatte über eBay Kleinanzeigen einen gebrauchten Pizzaschieber bestellt. Doch dieser kam leider einen Tag zu spät. Also hieß es improvisieren. Wir haben dann kurzerhand auf längliche Pizzen umgestellt und diese mit einem Holzbrett in den Ofen geschoben ;)

Bei AHO kommen Familien zusammen

Bei bestem Wetter und Sonnenschein konnten wir unser Pizza Fest bei uns im Garten feiern. Unser Garten ist ein 1 Hektar großes Waldgrundstück im Sackgassendorf Klein Süntel ;) In unsere Straße verirrt sich keiner so schnell. 

Mir hat besonders gut gefallen, dass wirklich jeder mitmachen konnte. Ich glaube wir waren gute 15 Kinder und gute 20 Erwachsene und jeder konnte seine Pizza selber belegen. Da wir allesamt komplett unerfahren waren im Pizza backen, durfte sich auch jeder mal am Ofen ausprobieren. Besonders fleißig war Johannes, der unseren Gästen die wunderschönsten Pizzen beschert hat ;)

Trommeln und Stopptanz in der Natur

Mit so vielen Kindern wird einem nie langweilig. Irgendwann kam eins der Kinder auf die Idee einen Stopptanz zu machen. Ich habe dazu getrommelt und die Kinder haben so getanzt wie sie wollten. Irgendwie hatten alle Kinder magische Fähigkeiten und konnten Eisblitze aus ihren Händen schießen ;)

Eigentlich war die erste Idee gewesen einen Wettbewerb zu machen. Also jedes Kind muss sich setzen, wenn es sich noch bewegt hat nachdem die Musik gestoppt ist. Doch warum muss alles immer ein Wettbewerb sein? Ich habe mich kurzerhand entschlossen, dass es keine Verlierer oder Gewinner geben wird und jedes Kind einfach weitermachen kann. Und siehe da, wir hatten trotzdem oder gerade deswegen alle zusammen einen Heidenspaß. Kein Kind musste nur zugucken und trotzdem haben alle mitgemacht.

Sommersonnenwende - was ist das eigentlich?

Die Sommersonnenwende bezeichnet bei uns in der nördlichen Hemisphäre den längsten Tag im Jahr. Doch warum feiern wir das? Können wir nicht ganz normal wie alle anderen Silvester feiern? Da fängt doch schließlich das neue Jahr an. Das ist allerdings noch gar nicht lange so. Der sogenannte Circumcisionsstil (die Theorie, dass am 01.01 das Jahr beginnt) hat sich eigentlich erst seit dem 16. Jahrhundert so richtig durchgesetzt. Und hat vor allem was mit dem Christentum zu tun. Ich persönlich finde es allerdings viel logischer die Natur zu beobachten. Und das Sonnenjahr beginnt bei uns in Deutschland eigentlich mit der Tag und Nachtgleiche. Diese findet immer so um den 20. März herum statt. Das ist der Moment, wo Tag und Nacht bei uns gleich lang sind. 

Ich habe an diesem Tag wirklich das Gefühl ein neues Jahr zu beginnen. Dieses Gefühl habe ich an Silvester nicht. Da geht es gefühlt einfach weiter. 

Unser selbstgebauter Lehmbackofen

Ich glaube, dass wir noch nie ein Projekt so schnell realisiert haben. Vor 3 Monaten bin ich zu Johann gekommen und hab ihm von meiner Idee erzählt, einen Lehmbackofen zu bauen. Am gleichen Tag haben wir angefangen. Den Großteil des Lehms für den Backofen haben wir direkt von unserem Grundstück genommen. Das ist wirklich so ein einzigartiges Material. Man nimmt einfach Erde aus dem Boden, vermischt diese mit Wasser und Stroh und schon erhält man Baumaterial.

Ich hatte mir vorgenommen, dass der Ofen nicht nur praktisch sondern auch ästhetisch ist. Er ist noch nicht ganz fertig aber dennoch sind wir schon sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich spiele gerade noch mit dem Gedanken auf den Schornstein einen Drachen zu modellieren :) Warum? Einfach so zum Spaß um sich künstlerisch auszudrücken.

Das Backen mit dem Lehmofen ist wirklich eine ganz Besondere Sache. Überhaupt nicht vergleichbar mit dem Backen in der Küche. Schon alleine das Gefühl draußen zu sein ist total befreiend. Es hat etwas unglaublich entschleunigendes zu wissen, dass der Ofen jetzt erstmal 1,5 Stunden braucht um auf Betriebstemperatur zu kommen und dann für 4 Stunden richtig in Fahrt ist.

Rezept für den veganen Pizzaboden aus Sprossen Mehl

Das Rezept für den Pizzaboden ist einfach. Schnell ist eine nährstoffreiche Pizza aus gekeimtem Oberkulmer Rotkorn gebacken. Dazu nehmt einfach die folgenden Zutaten, knetet einen Teig und formt diesen. 

Pro Pizzaboden nehmt ihr circa: 


100 g AHO Sprossen Mehl 

50 ml Wasser

2 g Salz 

 

Wenn ihr möchtet, dass der Teig aufgeht, nehmt ihr noch ein Backtriebmittel eurer Wahl (z.B. Frischhefe, Weinstein Backpulver etc.). 

Mit ein bisschen mehr oder weniger Wasser könnt ihr die Konsistenz vom Teig gut anpassen.

Wann kommt die nächste Feier?

Alles in allem war es einfach ein wunderschöner Tag. Ich freue mich schon auf unser nächstes Pizza Fest. Und wer weiß bald planen wir bestimmt auch mal wieder ein AHO Festival bei dem wir mit Sicherheit auch einen Lehmofen aufbauen werden ;)

Wir freuen uns darauf und hoffen, dass ihr auch eine schöne Sommersonnenwende hattet und freuen uns jetzt auf die nächsten drei Monate, bis wir den Herbstanfang mit einem großen Erntedankfest feiern. 

 

1 Kommentar

  • Hallo Aho. Eure Pasta Sorten finde ich lecker, doch vermisse ich Spagetti (Form). Ist es geplant auch z.B gekeimte Buchweizen-Spagetti ins Sortiment aufzunehmen?
    Spagetti mag doch fast jeder.
    Danke & viele Grüße
    Hape

    Hape

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

AHO Sprossen Mehl und andere Produkte

  • AHO Sprossen Mehl
    Gekeimter Bio Urdinkel in der Steinmühle in Rohkostqualität fein gemahlen
    Normaler Preis
    €11,00
    Normaler Preis
    €11,00
    Sonderpreis
    €11,00
    Einzelpreis
    €12,94pro kg
    Verfügbarkeit
    Ausverkauft


  • AHO Sprossen Reis
    Glutenfreier GABA Reis aus gekeimtem Bio-Vollkorn-Naturreis
    Normaler Preis
    €13,99
    Normaler Preis
    Sonderpreis
    €13,99
    Einzelpreis
    €16,46pro kg
    Verfügbarkeit
    Ausverkauft


  • AHO Buchweizensprossen Pasta
    Glutenfreie Pasta mit goldenen Leinsamen
    Normaler Preis
    €4,69
    Normaler Preis
    Sonderpreis
    €4,69
    Einzelpreis
    €18,76pro kg
    Verfügbarkeit
    Ausverkauft