Gedörrte gekeimte Haferflocken Kekse in Rohkostqualität

2 Kommentaren

 

Ob für Weihnachten, Geburtstag oder einfach nur so – diese Kekse sind eine süße Versuchung wert! Die Haferflocken Kekse sind nicht nur vegan, ohne Zucker, ohne Ei, ohne Mehl, ohne Butter, ohne Ausstechen, ohne Backen, sondern auch einfach zuzubereiten. Schnapp dir deine Lieblingsmusik, zünde eine Kerze an und gönne dir diese gekeimten Haferflocken Plätzchen oder verschenke sie in einer hübschen Dose. In diesen kleinen Köstlichkeiten steckt nicht nur Liebe, sondern auch eine Menge hochwertiger und nährstoffreicher Zutaten. Der Keksteig ist für Kinder geeignet und kann auch zwischendurch genascht werden. 

Rezept für die Haferflocken Kekse mit Zimt

Haferflocken Kekse Rohkost Datteln

ZUTATEN für die veganen Haferflocken Plätzchen

200 g AHO gekeimte Haferflocken
2–3 EL AHO weißes Mandelmus
100 g Datteln
100 ml Wasser (40 Grad warm) 
2 EL AHO Goldene Leinsamen
1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
Prise Salz

ZUBEREITUNG für die gekeimten Haferflocken Kekse

1. Die Datteln in Wasser am besten über Nacht einweichen und dann mit dem Wasser im Mixer zu einem feinen Dattelmus pürieren. 

2. Die gekeimten Haferflocken mit dem Zimt, den goldenen Leinsamen und einer Prise Salz vermengen. Das Mandel- und Dattelmus hinzugeben und alles gut verrühren. 

3. Aus dem Teig kleine runde flache Kekse formen. 

4. Die Kekse auf ein Blech geben und bei 42 Grad über Nacht dörren lassen. 

Probier es aus und lass es dir schmecken!  

Gedörrte Haferflocken Kekse

Meine 3 Tipps:

1. Verzieren: Für den ultimativen Genuss träufle noch etwas weißes Mandelmus über die Kekse oder bereite eine Schokolade aus Kakao, Datteln und Kokosöl zu. 

2. Plätzchen: Wenn es weihnachtlich werden soll, füge Lebkuchengewürz, Speukulatiusgewürz oder geriebene Orange hinzu.

3. Backen: Du kannst die Kekse auch bei 180 Grad im Ofen für 15 Minuten backen.

 Gedörrte Vegane Haferflocken Plätzchen

Soll ich noch weitere Plätzchen- oder Keksrezepte machen? Schreib es unten in die Kommentare. 

Nora
Hi, ich bin Nora und ich entwickle Rezepte für AHO. Ich kümmere mich außerdem um Social Media.

2 Kommentaren

Monika Berndt

Super gerne wir lieben es eure Produkte vielfältig einzusetzen.Und viele wissen ja nicht was sie damit machen sollen .Ist ein grosses Plus für euch

Kathleen

Bitte bitte unbedingt noch weitere Plätzchen / Keksrezepte…. Ihr seid der Wahnsinn!!!!
Liebe Grüße Kathleen

Einen Kommentar hinterlassen

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.